Deganius Atemwohl

Das Pferd hustet? Frische Kräuter gegen Husten und für die gesunde Atmung des Pferdes. Diese Kräutermischung kann auch als Tee aufgegossen werden.

Wenn ein Pferd hustet, kommen oft mehrere Faktoren zusammen: zum Beispiel eine Ansteckung, ein Wetterumschwung, nicht optimale Haltung, vererbte Anfälligkeiten, staubiges Heu, belastet mit Schimmelsporen, Allergien, Ammoniakgeruch in Ställen, Viren und Bakterien, Lungenwürmer oder ein stark geschwächtes Herz, auch sogenannter Herzhusten genannt.

Pferde husten oft im Herbst oder Winter, wenn es kalt und feucht ist. Geschädigte Umwelt kann ein Übriges dazu tun, es dem Pferd und seinen Atmungsorganen nicht gerade leicht zu machen. Wird der Pferdehusten nicht beachtet und rechtzeitig kuriert, kann es zur Dämpfigkeit kommen. Früher bezeichnete man diese Erkankung als COB (chronisch obstruktive Bronchitis), heutzutage wird sie RAO genannt (Recurrent Airway Obstruction; wiederkehrende Atemwegsobstruktion). Darum sollte bei anhaltendem Husten immer ein Tierarzt oder ein Tierheilpraktiker hinzugezogen werden.

Deganius Atemwohl ist die richtige Kräutermischung, wenn das Pferd Husten hat oder wenn es eine Therapie gegen Husten gerade hinter sich hat. Es besteht aus den Kräutern Dillsamen, Vogelknöterich, Fenchel, Oreganum und Eibischblätter. Die in den Pflanzen enthaltenen ätherischen Öle entfalten sich besonders schön, wenn sie mit kochend heißem Wasser übergossen und noch warm in das Mahl gegeben werden.

Die vielen Deganius-Kunden, die schon gute Erfahrungen mit Atemwohl gemacht haben, schätzen an dieser Kräutermischung, dass sie die Kräuter besonders frisch erhalten, die Kräuter fein und kräftig riechen und das Pferd sie gerne annimmt. Die vielen tausend Pferde, die Deganius Atemwohl schon probiert haben sagen übereinstimmend: Hmm, diese Kräuter tun und schmecken wirklich gut!

Tipp: Zu Deganius Atemwohl passt hervorragend Eukalyptusöl, Schwarzkümmelöl, Knoblauch, Süßholzwurzel oder andere Einzelkräuter von Deganius. Hierzu kann man sich von der Deganius-Tierheilpraktikerin beraten lassen. Das ist sinnvoll, weil nicht jede Art von Husten gleich ist und eine Kombination gut ausgewählt werden sollte. Besonders bei chronischen Hustern sollte man die Beratung in Erwägung ziehen.

Verwendung:

Täglich pro 100 kg Körpergewicht zehn Gramm Atemwohl geben (entspricht zwei gehäuften Esslöffeln). Kann unter das gewohnte Futter gemischt oder auch als Tee aufgegossen werden. Den Tee nicht länger als sieben Minuten ziehen lassen, sonst wird der Tee bitter – manche Pferde mögen das nicht. Atemwohl mindestens sechs Wochen geben – es kann aber auch mehrere Monate gegeben werden. Bei Lungenwurmbefall sollte der Tierarzt ein entsprechendes Mittel verabreichen. Zusätzlich darf Deganius Atemwohl gegeben werden.

Kilopreise (Staffel):
bis 2,5 kg bis 5 kg bis 10 kg bis 25 kg
22,20 € 20,10 € 19,40 € 19,30 €
Sie können jede beliebige Menge bestellen. Die genannten Preise verstehen sich ausschließlich bei Versandzustellung und zzgl. Versandkosten. Alle Preise incl. MwSt.
kg 

Kunden, die Deganius Atemwohl kauften, kauften auch:



Diese Seite empfehlen: